Stefan Maurer

NACKT UND STERBLICH

ODER, WAS IST EIN ZEITGENÖSSISCHER AKT?

Freitag 19. August 2022  ab 18Uhr

 

Es begann im April 2022 in der Zwischennutzung des ehemaligen Erotikladens Planet Love in Bern. Dort eröffneten wir mit dem Künstlerkollektiv Mami erstmals das offene Studio für Aktfotografie, um mit der Öffentlichkeit in einem gemeinsamen Prozess herauszufinden, was ein zeitgenössischer Akt ist. Die Idee wurde für das KREMA Festival am alten Krematorium Bern weiterverfolgt und mit dem Thema der Sterblichkeit verwoben - wir sterben bevor wir sterben. Das Krema Festival findet vom 12. bis 14. August 2022 statt.


Im gepard14 zeigt Stefan Maurer Bilder sowie die Prozesse aus der Arbeit und legt sie in einem Live-Coaching offen.

 

www.krema-festival.ch

www.maust.ch